Tanz des Windes (2017)

Mit „Tanz des Windes“ ist es den knapp 90 Schülerinnen der klassischen Ballettschule Silke Sylvia Kaya gelungen, das Publikum im Vaduzer Saal auf eine imposante Reise durch Liechtenstein mitzunehmen. Sie haben es mit Bravour geschafft, ein bis dahin unbekanntes Märchen auf der Bühne zu wiederzugeben. Das einzigartige Liechtensteiner-Märchen wurde eigens für die Ballettschule von Rosa Flieder (alias Manu Hofer-Aggeler) geschrieben und erscheint im Frühling 2018 unter dem Titel „Das Märchen vom Windkind“ in Buchform. Vor einem fantastischen – und teils bewegtem – Bühnenbild, getragen von zauberhaften Melodien und eingehüllt in traumhafte Kleider wurde das Windkind zum Leben erweckt. Die Choreografie dazu wurde den zahlreichen Figuren auf den Leib geschrieben. Vom klitzekleinen roten Käferchen über die Wogen des Rheins bis hin zum Findling vom Gantenstein; sie haben ihn alle gemeinsam getanzt: Den Tanz des Windes. Die Besucher waren fasziniert und tief berührt – und haben sich mit Standing Ovations bei den Tänzerinnen bedankt.

Mehr anzeigen

© 2020 Klassische Ballettschule Liechtenstein | Silke Sylvia Kaya | Kontakt@Ballettschule.li